Fixner Fux 01/2013

Inhaltsübersicht

  • Uli Grötsch zu Gast
  • Kinderkonzert mit Rainer Wenzel
  • Ferienprogramm
  • Archiv der sozialen Demokratie
  • Rückblick
  • Zehn Ziele

Neu-MdB Uli Grötsch war zu Gast

MdB Uli Grötsch zu Gast beim SPD Ortsverein Pechbrunn-GroschlattengrünKurz vor der Bundestagswahl am 22.09. hatte sich auf Einladung unseres Ortsvereins Uli Grötsch im Rahmen einer Wahlveranstaltung den Gästen vorgestellt. Dabei konnte er nicht nur über seinen bisherigen politischen Werdegang sprechen, sondern auch das Wahlprogramm der SPD vorstellen. Eines seiner persönlichen Ziele ist dabei, dass es deutliche Korrekturen an der Rente mit 67 geben Muss. So muss es möglich sein, nach 45 Jahren ohne Abschläge in Rente gehen zu dürfen. Ein weiteres wichtiges Ziel ist ein flächendeckender Mindestlohn von 8,50 €.
Mittlerweile haben nach der Bundestagswahl Koalitionsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD begonnen. Ziel für die SPD wird es sein, möglichst viele ihrer Wahlziele verwirklichen zu können. Allerdings muss man nach dem Wahlergebnis wohl auch so realistisch sein, dass vieles nicht umsetzbar ist, unter anderem die angestrebte höhere Besteuerung von großen Vermögen für bessere Bildung und Infrastruktur.
Am Ende der Koalitionsverhandlungen werden alle SPD-Mitglieder in einem Votum befragt, ob sie dem ausgehandelten Koalitionsvertrag zustimmen möchten.
Wir vom Ortsverein sind auf das Ergebnis gespannt. Wenn Sie mitentscheiden möchten - eine SPD-Mitgliedschaft ist jederzeit möglich.

Dank an die Wähler
Bedanken möchten sich Uli Grötsch und wir vom Ortsverein für ein hervorragendes Ergebnis von 28,8 % der Erststimmen für unseren Neu-MdB. Dies war das zweitbeste Ergebnis im Landkreis Tirschenreuth.

Abgeordnetenbüro MdB Uli Grötsch

Bgm.-Prechtl-Str. 27, 92637 Weiden
Tel.: (0961) 330 11
Fax : (0961) 373 97
E-Mail: uli.groetsch.mdb@bundestag.de

Kinderkonzert mit Rainer Wenzel

Der SPD Ortsverein lädt ein
zum
Mitmachkonzert
“Tausendsassa, Wirbelwind”
am
Sonntag, 10.11.2013
15:00 Uhr
Schützenheim Pechbrunn
Eintritt: bis 16 Jahre 2,00 €, älter 4,00 €,
Familien 10,00 €

Leckerer Nachmittag im Ferienprogramm

Neun Mädchen und fünf Buben nahmen am Ferienprogramm unseres Ortsvereins in der Schulküche der Grundschule teil. Ausgerüstet waren alle mit Messern und Schneidbrettern. Gemeinsam wurde ein Drei-Gänge-Menü gekocht.
Vorsitzende Isgard Forschepiepe begrüßte die Kinder, stellte ihnen die einzelnen Zutaten und Gewürze vor und teilte die Kinder in Gruppen ein, die mit ihr, Ingrid Köstler und Thomas Döhler gleich mit der “Schnipselei” für eine Minestrone begannen. Nach einigen Minuten brutzelte es in den Töpfen an allen Ecken.
Die kleine Pause, bis es an das Belegen der eigenen Pizza ging, wurde mit einer Kreidemal-Aktion auf dem Schulhof überbrückt. Als Abschluss gab es einen Obstsalat mit Tiramisu.
Nach gut drei Stunden waren alle Kinder satt und hatten einen schönen Nachmittag, trotz Ferien, in der Schule verbracht.

Archiv der sozialen Demokratie

m Rahmen der Recherche für das 100-jährige Jubiläum unseres Ortsvereines im Jahr 2011 hatten wir uns auch an das Archiv der sozialen Demokratie der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bonn gewandt und nachgefragt, inwieweit dort Unterlagen über unseren Ortsverein vorhanden sind.
Leider lag dort nichts vor. Aus diesem Grund, und um den Beteiligten des 200-jährigen Jubiläums 2111 die Arbeit etwas zu erleichtern, haben wir uns dazu entschlossen, nun regelmäßig Materialien unseres Ortsvereins dorthin zu liefern. Das erste Paket ist dort schon mit Freude aufgenommen worden.

Rückblick auf einen vollen Terminkalender

Gut gefüllt war der Termin- und Veranstaltungskalender unseres Ortsvereines im ersten Halbjahr 2013. Der Start ins Jahr fand mit dem Frauenfrühstück mit Referentin Kathrin Karban-Völkl zum Thema “Das Leben entrümpeln - vom Wegwerfen und Behalten” statt. Kurz darauf folgte unser traditioneller Neujahrsempfang mit allen Kandidaten für die Wahlen im Jahr 2013 im Sportheim. Dieser wurde wieder ausgesprochen gut angenommen.

Im Januar fand auch noch das erfolgreiche Volksbegehren zur Abschaffung der Studiengebühren statt. Für den Landkreis Tirschenreuth wurde dieses federführend aus Pechbrunn von unserem Mitglied Thomas Döhler organisiert, welcher durch regelmäßige Informationen die Presse über den aktuellen Stand auf dem Laufenden hielt.
Zu einer Infoveranstaltung zum Thema “Crystal Speed und Glückspielsucht” hatten wir Berthold Kellner von der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft eingeladen. Deutlich wurde, dass beide Themen verstärkte Aufmerksamkeit benötigen. Bei Suchtkrankheiten werden Existenzen und Familien zerstört.
Am Ostersamstag luden wir zu einer Ostereiersuche rund um das Schützenheim Pechbrunn ein. Einzelne Schneereste und etwas kühler Wind hielten kein Kind von der Suche ab. Mit Kaffee und Kuchen klang der nette Nachmittag aus.

ZEHN ZIELE – DAS WILL DIE SPD SCHAFFEN

DARAN LASSEN WIR UNS MESSEN

ZEHN ZIELE – DAS WILL DIE SPD SCHAFFEN

Es geht um konkrete Verbesserungen für Arbeit und Leben der Menschen in Deutschland. Allein schon mit dem gesetzlichen Mindestlohn haben rund 7 Millionen Frauen und Männer mehr Geld in der Tasche. Andere profitieren von einer besseren Rente, von Investitionen in Bildung, von bezahlbaren Mieten. Das sind einige der Ziele, die für die SPD bei den Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU im Mittelpunkt stehen:

  • Der flächendeckende gesetzliche Mindestlohn von 8,50 Euro. Kampf gegen den Missbrauch von Leih- und Zeitarbeit und sogenannter „Werkverträge“. Und keine Befristungen von Arbeitsverträgen mehr ohne sachlichen Grund.
  • Die volle Rente nach 45 Versicherungsjahren – ohne Abzüge schon ab 63. Eine bessere Absicherung bei Erwerbsminderung und die Angleichung der Systeme zwischen Ost und West.
  • Pflegebedürftigkeit besser anerkennen und die Situation für Angehörige und Pflegefachkräfte verbessern.
  • Die Gleichstellung von Frauen und Männern: zum Beispiel durch gleiche Bezahlung bei gleichwertiger Arbeit und durch die Quote für Führungspositionen.
  • Die doppelte Staatsbürgerschaft und bessere Bedingungen für Flüchtlinge.
  • Kommunen finanziell stärken und bezahlbare Mieten sichern.
  • Investitionen in Infrastruktur. Außerdem die Energiewende zum Erfolg führen nach den Grundsätzen: ökologisch, sozial, wirtschaftlich.
  • Mehr Geld für Schulen und Hochschulen – damit alle die gleichen Chancen haben.
  • Internationale Zusammenarbeit verbessern für: klare Regeln für die Finanzmärkte, die Spekulantensteuer, Kampf gegen Steuerbetrug, Klimaschutz.
  • Impulse für mehr Wachstum und Beschäftigung in Europa.

Mehr Gerechtigkeit und Fortschritt für das Land. Ob der Koalitionsvertrag diesem Anspruch gerecht wird, entscheiden alle SPD-Mitglieder. Darum:

Jetzt eintreten und mitentscheiden!

 

 

SPD-Parteivorstand, Telefon: (030) 2 59 91-500, Internet: www.spd.de

Websozis

Webhosting

SPD Pechbrunn bei Flickr

www.flickr.com
Zum Fotostream von SPD Ortsverein Pechbrunn-Groschlattengrün bei flickr.com wechseln