Herbstwanderung zur Burgruine SPD-Kreisverband erwandert Waldeck

Veröffentlicht am 01.10.2018 in Presse

Herbstwanderung des SPD-Kreisverbandes, die Wandergruppe mit Kind, Kegel und Hunden.

Ziel der traditionellen, alljährlichen Herbstwanderung des SPD-Kreisverbandes war dieses Jahr die Burgruine Waldeck. Vorbereitet hatte diese Wanderung Kreisrat Alfred Schuster aus Immenreuth. Der Weg führte vom Sportplatz Waldeck an Abschnitten des Essbaren Wildpflanzenparks (Ewilpa) vorbei zur Burg, die vor einem strahlend blauen Himmel bei idealem Wanderwetter imposant auf 641 Meter Höhe als Wahrzeichen Waldecks thront. Oben angekommen gab der Vorsitzende des Heimat- und Kulturvereins, Georg Wagner, der SPD-Gruppe eine Führung und erklärte wichtige historische Stationen, die einzelnen Bauabschnitte, erzählte vom Bau der Kapelle und vom Glockenguss und machte deutlich, dass inzwischen unzählige Stunden ehrenamtlicher Arbeit geleistet und wohl ca. 250.000 Euro verbaut wurden.

Die SPDler, allen voran Landtagskandidatin Jutta Deiml (Kemnath) und Bezirkstagskandidatin Brigitte Scharf (Erbendorf) genossen gerade in Zeiten von Wahlkampf und allerhand politischen Terminen diese eher gesellige Fortbildungsstunde im westlichen Landkreis. Unter Führung von SPD-Kreisvorsitzendem Rainer Fischer kehrte die Wandergruppe dann im Gasthaus Goldener Engel ein und erlebte dort die heimische Gastlichkeit. 

 

Homepage SPD KV Tirschenreuth

Websozis

Webhosting

SPD Pechbrunn bei Flickr

www.flickr.com
Zum Fotostream von SPD Ortsverein Pechbrunn-Groschlattengrün bei flickr.com wechseln